Archiv (Seite 1 von 7)

Feuer 2 – Waldbrand

Alarmiert wurden wir zunächst nach Frettermühle / Gierschlade, da dort eine Rauchwolke gesehen wurde. Nach langer Erkundung mit dem Fahrzeug und Pkw wurde klar, dass es sich um das Feuer handelte welches am gleichen Tag in den Morgenstunden schon einen Einsatz verursachte.

Da der Leitstelle Olpe z.Zt. kein angemeldetes Feuer bekannt war, wurde das Feuer mit insgesamt 3 C-Rohren zeitweise unter Atemschutz gelöscht. Nach Stichtworteröhung auf „Feuer 2“ wurde auch die Löschgruppe Fretter mit dem HLF 20 alarmiert (Löschwasservorrat 3000 Liter).

Hinweis in eigener Sache:
Der Waldbesitzer hatte das Feuer ordentlich angemeldet, jedoch war die Leitstelle Olpe darüber (noch) nicht informiert.
Das Feuer musste deswegen gelöscht werden.

Feuer 1 – Unklare Rauchentwicklung

Ein aufmerksamer Bürger konnte aus Mißmecke eine starke Rauchentwicklung im Bereich Ostentrop richtung Fretter erkennen. Nach längerer Erkundung wurde klar, dass  es sich um ein kontrolliertes Feuer handelte.

Feuer 2 – Unklarer Feuerschein im Wald

Ein aufmerksamer Bürger aus Weringhausen konnte zwischen Schönholthausen und Weuspert/Oberbecken ein Feuer im Wald beobachten und wählte den Notruf. Nach Eintreffen der LG Schönholthausen konnte das nicht angemeldete Feuer schnell gelöscht werden. Die Fahrzeuge im Bereitstellungsraum Schützenhalle konnten den Einsatz daraufhin abbrechen.

Feuer 1 – Unklare Rauchentwicklung

Einsatz – Feuer 1 – Rauchentwicklung
16:26 Uhr
Aufmerksame Bürger stellten eine Rauchentwicklung in Höhe des Oberbeckens fest. Vor Ort konnten wir außer einer Staubentwicklung durch forstwirtschaftliche Fräsarbeiten Gott sei Dank nichts feststellen.

Feuer 1 – Kleinbrand

Kleinbrand in Gewächshaus, der Brand wurde von Anwohnern gelöscht. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich.

TH 2 Y – Wasserrettung Oberbecken

Am heutigen Dienstag wurden wir um 14:55 Uhr gemeinsam mit den Löschgruppen Schönholthausen, Fretter und Lenhausen, dem DLRG, zwei RTWs und einem Notarzteinsatzfahrzeug des Kreises Olpe zum Oberbecken des Pumpspeicherwerks Rönkhausen alarmiert.

Hier befanden sich drei hilflose Personen im Wasser. Mit Hilfe von Rettungsleinen konnten die Verunglückten zügig aus dem Wasser gerettet werden. Sie wurden anschließend von Feuerwehr und Rettungsdienst betreut.

Das Kraftwerk wurde unverzüglich vom Betreiber Mark-E notabgeschaltet.

TH 1 – Ölspur

Ölspur Kreuzung Kehlberg/Wirtschaftsweg. Das Öl wurde mit Bindemittel aufgenommen und die Fahrbahn abgefegt.

TH 1 – Unwetterlage (3 Einsätze)

Durch die Orkanartigen Böen von Sturmtief „Sabine“ kam es im Laufe des Abends zu 3 Einsätzen:

1. Baum über Fahrbahn Wörden:
Dort hing ein abgebrochener Ast über der Fahrbahn. Der Ast wurde mit einer Anschlagkette und der Motorkraft
des Löschfahrzeuges aus dem Baum gezogen und anschließend mit der Kettensäge zerkleinert.

2. Baum über Fahrbahn zwischen Faulebutter und Röhrenspring:
Die Fichte (ca. 2 Fm.) wurde zerkleinert und die Fahrbahn gereinigt.

3. Baum über Fahrbahn Richtung Oberbecken:
Dort wurde kein Baum gefunden jedoch ein abgestellter Pkw auf dem Parkplatz. Das Pärchen wurde darauf aufmerksam gemacht,
ihr „Vorhaben“ besser an einem sicheren Ort fortzusetzen :-).

 

 

Baum über Fahrbahn

Durch Sturmböen stürtzte ein Baum auf die Straße „Am Mühlenwinkel“. Dieser wurde mit der Motorsäge zerteilt und von der Straße entfernt.

Person hinter verschlossener Tür

– kein Einsatzbericht –

Ältere Beiträge

© 2020

Theme von Anders NorénHoch ↑